Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Show image information
Show image information
Show image information
Show image information
|

Sprachkursteilnehmer aus Qingdao genießen den Liborirummel in Paderborn

Erstmals in der Geschichte der Liborikirmes in Paderborn blieben die Buden und Fahrgeschäfte am Eröffnungstag geschlossen: wegen schwerer Sturmböen am Samstag konnte das Liborifest erst am Sonntag beginnen. So musste auch der vom erfahrenen CDTF-Kommilitonen Jiang Lin geführte Rundgang durch die mit Kirmesbuden, Pottmärkten und Karussells gespickte Innenstadt mit allen SprachkursteilnehmerInnen um einen Tag verschoben werden. Das tat der Stimmung in der Gruppe aus Qingdao aber keinen Abbruch. Aus dem Standrundgang und dem Stadtquiz waren wichtige historische Daten oder der prinzipielle Aufbau der Stadt an der Pader bereits bekannt. Jetzt stand das Vergnügen im Vordergrund. Getestet wurden attraktive Fahrgeschäfte und viele kulinarische Besonderheiten, die nur auf der Paderborner Liborikirmes zu haben sind.

The University for the Information Society