Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
|

Hochschullehrer aus QUST und CDTF erkunden die Universität Paderborn

Zu einem mehrtägigen Erfahrungsaustausch kam jetzt eine Gruppe von Hochschullehrern nach Paderborn, die in der Qingdao University of Science and Technology für ausgewählte Lehr-, Forschungs- und Verwaltungsaufgaben zuständig sind. Dr.-Ing. Vera Denzer hatte zusammen mit Bowen Deng ein vielfältiges Programm für die Gäste zusammengestellt. Bei einem Rundgang über den Campus der Universität wurden nicht nur Bibliothek und Hörsäle besucht. Direkten Kontakt mit chinesischen Studierenden gab es auch auf ihrem Stand anlässlich der gerade stattfindenden Interkulturellen Woche: Studierende aus verschiedenen Ländern präsentieren dabei interessante Besonderheiten ihrer Heimatländer. - Im Zentrum einer kleinen Führung durch die Innenstadt von Paderborn stand das neue Konfuziusinstitut. Hier trafen die die Gäste aus Qingdao nicht nur die Institutsleitung, sondern auch mehrere CDTF-Studierende aus dem Bachelor- und Masterstudiengang Maschinenbau. Die Studierenden berichteten über eigene Erfahrungen beim Einstieg in das zunächst ungewohnte Studium in Paderborn. Dabei benannten sie auch Parallelen zu ihrem Studium an der Heimatuniversität und sie machten Unterschiede in der akademischen Lehre in China und in Deutschland deutlich. Mehrere chinesische Doktoranden gaben zudem einen Einblick in ihre aktuellen Forschungsvorhaben und in den Ablauf eines Promotionsverfahrens in Paderborn. Prof. Dr.-Ing. Jianquan Bo, jetzt auch als Prodekan in der CDTF tätig, nutzte die Gelegenheit für mehrere Gespräche mit seinen Paderborner Koordinationskollegen über den aktuellen Austausch von Studierenden. Zum neuen Studienjahr 2017/18 werden wieder rund fünfzig Studierende aus Qingdao in Paderborn erwartet. Im Gegenzug werden etwa fünfundzwanzig deutsche Studierende aus dem mb-cn-Programm eine vierwöchige Summerschool oder ein sechsmonatiges Auslandssemester in Qingdao verbringen. 

Die Universität der Informationsgesellschaft