Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
|

Industrievertreter interessieren sich für die chinesisch-deutsche Ingenieurausbildung in Qingdao und Paderborn

Bei einem vom Geschäftsführer Dr.-Ing. Eric Klemp geführten Besuch im Direct Manufactoring Reseach Center (DMRC) der Universität Paderborn interessierten sich jetzt fünfundzwanzig hochrangige Führungskräfte aus chinesischen Industrieunternehmen und Forschungsorganisationen auch für die Zusammenarbeit der Hochschulen in Qingdao und in Paderborn in den Ingenieurwissenschaften. Dr. Josef Noeke gab einen Überblick über Lehrangebote für chinesische Studierende an den beiden Studienstandorten. Die Hochschulzusammenarbeit begann vor zwanzig Jahren; sie wurde mit der gemeinsamen Gründung der CDTF im Jahr 2001 intensiviert. Yang Chunqing, M.Sc. konzentrierte sich in seiner Vorstellung auf die Studienausrichtung "Maschinenbau China" (mb-cn) im Rahmen des Master-Studiengangs Maschinenbau. Deutsche Studierende werden in diesem Programm in mehreren Auslandsaufenthalten an die chinesische Sprache, Kultur und Technik in China herangeführt.

Die Universität der Informationsgesellschaft