Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
|

Professor Pahl reiste mit CDTF-Studierenden nach Berlin

Die Hauptstadt ist der perfekte Ort für Einblicke in Kultur und deutsche Geschichte. Während einer viertägigen Reise nach Berlin vermittelte Professor Pahl den Studierenden wichtiges zu einschneidenden Ereignissen in der deutschen Geschichte und führte sie zu kulturellen Highlights. Programmpunkte waren unter anderem die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn, Schloss Sanssouci und der Cecilienhof, wo die Potsdamer Konferenz stattfand.
Im Bundestag war die Gruppe zu einem Gespräch mit Dr. Carsten Linnemann, Bundestagsabgeordneter des Kreises Paderborn, eingeladen. Zwanzig chinesische Studierende verfolgten eine Plenarsitzung von der Besuchertribüne des Bundestages.
Technische Entwicklung in Vergangenheit und Gegenwart standen im Deutschen Technikmuseum und in der VW Autostadt in Wolfsburg auf dem Programm. Die Reise wurde finanziell von der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft Paderborn e.V. unterstützt.

Die Universität der Informationsgesellschaft