Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
|

Volkswagen - ein interessantes Unternehmen für Absolventen

Der besonders gern von chinesischen Studierenden belegte Kurs „Technisches Deutsch für ausländische Studierende“ im gerade abgeschlossenen Sommersemester 2018 entschied sich mehrheitlich für eine Exkursion in die Autostadt beim Volkswagenwerk in Wolfsburg. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten einer von Dr. Josef Noeke in einer Kursstunde vorbereiteten und später geleiteten Exkursion in die Autostadt zählte für die teilnehmenden Studierenden neben Design- und Konstruktionsaspekten auch die Fertigung im Automobilbau. Anhand von Schnittmodellen erfuhren die Teilnehmer während einer Führung viel Wissenswertes über den Karosseriebau mit seinen unterschiedlichen Werkstoffen von Stahl- und Alublechen über Kunststoffteile bis zu Carbonfasern und deren Verarbeitungsschritten. Unzählige Fachbegriffe des Maschinenbaus wurden dabei anschaulich und „begreifbar“.  -  Am Nachmittag blieb den Exkursionsteilnehmern Zeit zur eigenständigen Erkundung des fast 30 ha großen Themen- und Erlebnisparks im Wolfsburger Volkswagen-Konzern.
Während einige Studierende im „Zeithaus“ ein Gang durch die Automobilgeschichte faszinierte, besuchten andere Exkursionsteilnehmer die Pavillons von bekannten VW-Marken wie Porsche, Bugatti oder Audi. In der Präsentation von Lamborghini fesselte eine mitreißende Motorshow mit futuristischen Videos, begleitet von einem atemraubenden Sound das Interesse der Besucher.

Die Universität der Informationsgesellschaft